frauenschwall


Direkt zum Seiteninhalt

Karla Siering



Karla Siering


Karla Siering

  • ist Jahrgang 1962, lebt seit 1972 in Frankfurt (Oder)
  • arbeitete bisher als Rundfunkmechanikerin, Mitarbeiterin in der Holzverarbeitung, Verkäuferin und Ergotherapeutin
  • hat einen 30jährigen Sohn mit Familie
  • setzt sich schon seit frühester Kindheit, angeregt durch ihren Vater, mit handwerklichen Techniken auseinander und probiert gerne Neues aus
  • arbeitete künstlerisch seit 1996 hauptsächlich mit der Wachsmaltechnik Encaustic und entdeckte um 2002 noch die Acrylmalerei und die Keramik für sich, ebenso kamen Handpuppen hinzu
  • liebt die Fotografie von Naturmotiven
  • gestaltete oder beteiligte sich mit den entstandenen Arbeiten bereits an fünfzehn Ausstellungen, sowie an Kunstmärkten und einer Hobbymesse, bot auf Festveranstaltungen die Wachsmalerei zum Mitmachen für Interessierte an
  • hat schon mehrere Jahre die Mitgliedschaft im Frankfurter Kunstverein e. V.
  • ist das dritte Jahr für das Kunstfestival "Art an der Grenze" aktiv
  • besucht seit 2016 regelmäßig den Malzirkel der Volkssolidarität
  • hat als eine weitere Leidenschaft das Schreiben
  • veröffentlichte gemeinsam mit sechs Freundinnen zwei Sammlungen von Gedichten und Geschichten, "Frauenschwall" und "Frauenschwall 2"
  • besucht die Schreibwerkstatt in Beeskow bei Carmen Winter und beteiligte sich an der Anthologie "Zauberwort", fühlt sich auch den Oderlandautoren verbunden
  • spielt seit 2014 im Theater Frankfurt in der Laienspielgruppe "Berührung" und zwei Jahre später kam noch die Gruppe "Frankfurter spielen für Frankfurt" hinzu




Encaustic



Keramik



Handpuppen



Acrylmalerei





Fotografie



Texte

aus dem Buch "Ein Schweif am Winterhimmel - Frauenschwall 2"



Veröffentlichungen

Zauberwort

Buch mit Gedichten und Kurzgeschichten von Autor(in)en der Beeskower Schreibwerkstatt.

(Bei Interesse an dem Buch, bitte Kontakt mit Karla Siering aufnehmen)



Kontakt

Pflichtfeld*:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü